Frage 11: Was braucht es für einen erfolgreichen Messeauftritt?

Wahrgenommen werden! Darum geht es an einer Messe. Ihr Messestand sollte also so gestaltet sein, dass er die Aufmerksamkeit auf sich zieht. Wie? Zum Beispiel durch einen Eye-Catcher.

Sehr gut geeignet sind Gegenstände, die sich bewegen und/oder leuchten. Z.B. eine Drehleuchte, denn Bewegung und Licht ziehen das Auge – und damit die Aufmerksamkeit sehr wirkungsvoll an.

Doch bevor es ans Gestalten geht, seien Sie sich im Klaren, welche Botschaft der Besucher nach dem Besuch Ihres Messestands mitnehmen soll. Dann konzentrieren Sie sich auf diese eine, einprägsame Botschaft. Einprägsam heisst: kurz und klar.
Setzen Sie diese Botschaft bei allen Massnahmen Ihres Messeauftritts konsequent um. Das bedeutet: die Botschaft ist im Messestand sowie auf allen Unterlagen (z.B. Kundeneinladung, Werbemittel) prominent abgebildet. Das Standpersonal spricht diese Botschaft bei jedem Besucher aktiv an – idealerweise schon bei der Begrüssung.

Die Rolle des Standpersonals wird oft unterschätzt. Denn: Was nützt der beste Messestand, wenn das Personal nicht «messefit» ist? Besucher sind aktiv anzusprechen, Gespräche kundenorientiert zu führen und Exponate professionell vorzuführen. Legen Sie ein klares Ziel fest. Bei einer Publikumsmesse heisst das Ziel oft: Abverkauf. Also verkaufen Sie, bieten Sie Ihre Marktleistung aktiv an. Bei einer Fachmesse steht oftmals das Generieren von Kontakten im Vordergrund. Idealerweise fixieren Sie schon einen Folgetermin.

Wenn sowohl die Hardware (Standlayout, Exponate, Unterlagen, persönliches Outfit usw.) wie auch die Software (gekonntes Kommunizieren und Verhalten der Standmitarbeiter) stimmt, wird sich der Erfolg einstellen.

Die Basis für Ihren professionellen Messeauftritt ist die saubere Planung. Da empfiehlt es sich, ein durchdachtes Messekonzept zu erstellen und dieses auch durch- und umzusetzen. Bei allen Massnahmen. Viel Erfolg an der nächsten Messe!

 


«KMU-Marketing klipp und klar» – unter diesem Motto stand das 19. Unternehmerforum. Die Besucher waren eingeladen, ihre drängendsten Fragen mitzubringen – und sie von den anwesenden Experten live beantworten zu lassen. Dabei kamen weit mehr Fragen zusammen, als am Unternehmerforum behandelt werden konnten. Die übrig gebliebenen Fragen beantwortet jetzt der Erfolgsbeschleuniger. 

Nicht verpassen! Jetzt den Erfolgsbeschleuniger-Blog abonnieren!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *