Frage 12: Wie kann ich mich auf dem Markt differenzieren?

Fürs Differenzieren gibt es kein Patentrezept, es gibt nur Individuallösungen. Sonst hätten Markenberater und -agenturen ja keine Daseinsberechtigung. Differenzierung bedeutet: Ein Unternehmen/eine Marke muss sich klar von den Mitbewerbern unterscheiden. Ziel ist ein deutliches, für die Zielgruppe attraktives Anderssein.

Differenzierung ist keine Summe, sondern eine Differenz. Sie lebt nicht vom Aufsummieren, sondern vom Weglassen. Was bleibt übrig, wenn ich einem Unternehmen die Worthülsen innovativ, qualitativ, hochwertig, kompetent und seriös einfach wegnehme? Sie verstehen? Es geht um die wahre Essenz, den ursprünglichen Markencharakter. Nicht um das, was in jedem Briefing steht und was keiner mehr hören oder lesen will.

Dahin vorzudringen, ist für die meisten KMUs nicht leicht. Die Gründer fanden vielleicht das Logo von Wettbewerber «A» richtig toll, die Leistungsaussage von Wettbewerber «B» treffend, die Website von Wettbewerber «C» super und das Mailing von Wettbewerber «D» einfach genial. Und das Ende vom Lied? Einheitsbrei! Am Schluss sehen Sie für Ihre Kunden genauso aus wie irgendeiner Ihrer Wettbewerber. Und plötzlich zählt nur noch der Preis. Obwohl Ihr Produkt, Ihre Beratung oder Ihr Service doch so viel besser, sogar einzigartig sind.

Wer sich wirklich von anderen unterscheiden will, muss seine Identität suchen, schärfen und pflegen. Das macht mitunter mächtig Arbeit, doch die lohnt sich ungemein. Das gilt auch für KMUs. Setzen Sie die Kundenbrille auf und haben Sie den Mut zum überraschenden Anderssein!


«KMU-Marketing klipp und klar» – unter diesem Motto stand das 19. Unternehmerforum. Die Besucher waren eingeladen, ihre drängendsten Fragen mitzubringen – und sie von den anwesenden Experten life beantworten zu lassen. Dabei kamen weit mehr Fragen zusammen, als am Unternehmerforum behandelt werden konnten. Die übrig gebliebenen Fragen beantwortet jetzt der Erfolgsbeschleuniger. Ungefähr im Wochentakt.

Bald gehts weiter. Im kommenden Post beantwortet der Erfolgsbeschleuniger die Frage: «Wie viel Werbung ist zu viel»

Jetzt den Erfolgsbeschleuniger-Blog abonnieren!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *