Welches sind die wichtigsten Elemente im Auftritt nach aussen?

Mit Tipps zu einem gelungenen Marktauftritt lassen sich Bücher und Seminare füllen. Verständlich. Denn der Marktauftritt entscheidet darüber, wie und ob ein Unternehmen von aussen wahrgenommen wird. Zugleich ist es die «visuelle Konstante», die für Wiedererkennung sorgt.

Erfolgsbeschleuniger_17

Das Herzstück ist zweifellos das Logo. Denn dies ist das stets gleich bleibende Element, das alle Werbemittel miteinander verbindet – von der Visitenkarte bis zum Mailing. Optisch ansprechend muss ein Logo auf jeden Fall sein. Denn Kleider machen nicht nur Leute, sondern auch Marken. Aber ein Logo muss nicht nur schön sein. Es muss auch klare Aufgaben erfüllen:

1. Informieren.
Es soll deutlich werden:
«Wer sind wir?» Name des Unternehmens
«Was machen wir?» Konkrete Leistung des Unternehmens

2. Vertrauen schaffen.
Es soll vermitteln:
«Die können etwas.» Kompetenz und Erfahrung des Unternehmens

Die Crux dabei: Wir haben meist nur wenige Sekunden Zeit, um unsere Leistung zu demonstrieren. Daher raten wir, besonders KMUs, zu einem Logo, das zugleich eine Wortmarke ist. Was das bedeutet? Ein solches Logo beinhaltet den Firmennamen und die Leistung.

Denn nur so kann man sich überhaupt ein Bild davon machen, ob das Unternehmen für einen interessant ist. Zum jetzigen oder zu einem späteren Zeitpunkt. Vertrauen zu schaffen, gelingt natürlich nicht in solch einer kurzen Zeit. Im Gegenteil. Nur wer über Jahre präsent ist, wird mit Vertrauen belohnt. Und dazu muss man natürlich wiederum erkannt werden – eigentlich logo!

2 Gedanken zu „Welches sind die wichtigsten Elemente im Auftritt nach aussen?“

  1. Vielen Dank für den Artikel. Der Markenauftritt ist entscheidend für den Erfolg eines Unternehmens. Es hilft nicht einfach nur Plattendruck Werbemittel online zu kaufen, die Inhalte müssen stimmen und die Kunden überzeugen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *